Nahrungsergänzugsmittel
Allgemein,  Ernährung

Welche Nahrungsergänzungsmittel im Sommer nehmen?

Es ist allgemein bekannt, dass der Körper im Winter eine extra Portion Vitamine benötigt. So bleibt man gesund und fit in der kalten Jahreszeit. Doch auch im Sommer braucht der Organismus ausreichend Vitamine, da er hohen Temperaturen ausgesetzt ist. In den warmen Monaten verliert der Körper durch das Schwitzen Flüssigkeit und somit auch wichtige Mineralstoffe. Die Mineralstoffe sorgen dafür, dass der Organismus seine Funktionen richtig ausführt. Nahrungsergänzungsmittel können eine gute Lösung sein, wenn man nicht genug Vitamine zu sich nimmt. Sie beugen bei heißen Temperaturen einem Vitamin- und Mineralstoffmangel vor und unterstützen die Gesundheit. Im Folgenden erhältst Du einen Überblick über wichtige Vitamine und erfährst, welche Nahrungsergänzungsmittel Du im Sommer einnehmen kannst.

Sommer Vitamine

Vitamine im Sommer für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Vitamine spielen eine große Rolle bei den Stoffwechselvorgängen. Im Sommer sind sie essentiell für die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Fitness. In den warmen Monaten fühlen sich viele Menschen schlapp und haben Probleme mit dem Kreislauf. In diesem Fall ist viel frisches Gemüse und Obst sowie Flüssigkeit wichtig, um eine ausreichende Versorgung mit Mineralien und Vitaminen zu gewährleisten. Im Sommer ist die Haut intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt, wodurch eine Hautreizung entstehen kann. Hilfereich Vitamine sind Vitamin A, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B7 und Vitamin C. Lebensmittel wie Karotten, Spinat oder Aprikosen enthalten viel Vitamin A. Vitamin C unterstützt die Haut und stärkt das Immunsystem. Vitamin B sorgt für mehr Energie, damit Dein Körper besser mit Temperaturschwankungen zurechtkommt. Nahrungsmittel wie Fisch, Milchprodukte, Haferflocken, Vollkornprodukte und grünes Gemüse sind reich an Vitamin B. Ferner ist Beta-Carotin (Provitamin A) ein natürlicher Sonnenschutz und ist in Paprika, Karotten, Mango und Feldsalat enthalten. Es ist nicht immer einfach alle Vitamine über die Nahrung aufzunehmen. In diesem Fall kannst Du zusätzlich auf hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Multivitamin-Präparate liefern alle notwendigen Inhaltsstoffe, die Du in den Sommermonaten brauchst.

Mineralstoffe im Sommer – wichtige Energielieferanten

Neben ausreichend Flüssigkeit und Vitaminen sind Mineralstoffe im Sommer unverzichtbar. Beim Schwitzen verliert man Flüssigkeit und wertvolle Mineralien, die beim Energiestoffwechsel eine wichtige Rolle spielen. Besonders in den Sommermonaten solltest Du Deinen Körper mit ausreichend Magnesium, Kalium, Natrium und Calcium versorgen.

Magnesium wird vom Körper nicht selbst hergestellt und sollte deshalb als Nahrungsergänzung oder Lebensmittel mit einem hohen Magnesiumgehalt eingenommen werden. Calcium ist ein wichtiger Mineralstoff, der bei vielen Prozessen im Körper eine Rolle spielt und für den Aufbau von Knochen und Zähnen bedeutsam ist. Natrium und Kalium kannst Du ebenfalls als Nahrungsergänzungsmittel im Sommer einnehmen, da sie für einen ausgeglichenen und gesunden Flüssigkeitshaushalt verantwortlich sind.

Magnesium